Trainingsreihe 2021 beim bbw Bayern:

Agile Arbeitsmethoden im Arbeitsalltag nutzen

Die Reihe besteht aus vier ein- oder zweitägigen Workshops in Augsburg, die auch einzeln buchbar sind. Termine und weitere Informationen unter -> Aktuelles

Haltung

Ich bin als Certified ScrumMaster®, Systemischer Coach und Teamexpertin agil unterwegs. Veränderungen im Zuge der digitalen Transformation mit der Entwicklung agiler Arbeitsformen bedeuten auch Kulturwandel. Für diese Nahtstellen zwischen Mensch, Team, Organisation, Veränderungsschleifen und agiler Haltung bin ich, selbst ein Hybrid, die Richtige. Mehr zu mir

  • Ich erkläre niemandem die Welt
  • Lernen durch Tun, Ausprobieren und Experimentieren  (z.B. mit agilen Methoden) hat Vorrang vor “Training”
  • Systemischer, lösungsorientierter Blick auf alle Stakeholder

Angebot agile Arbeitsmethoden:

Gerne für Firmen und Organisationen, die noch stark von hierarchischer Führung sowie Silodenken geprägt sind, und die mit ihrer Kultur lange erfolgreich waren.

  • Coaching und Beratung von Unternehmen auf deren Weg zu mehr Agilität
  • Workshops zu agilen Methoden wie Scrum, Kanban, Business Canvas, Lean Startup oder Lean Change Management
  • Auch virtuelle Formate (Kurz-Workshops) zu agilen Methoden oder online-Coaching

Besondere Formate

AGILE ARBEITSMETHODEN IM RUCKSACK

Für Teams, die gerne (auch mal) draußen arbeiten wollen

Als Team nicht nur auf Bildschirm oder Wände schauen: Stattdessen den Blick heben und lieb gewordene Routinen unterbrechen. Draußen arbeiten (auf dem Firmengelände, im nahen Park oder ganz in der Natur), Abstand bekommen und durchatmen. Innehalten, sich umsehen und dabei neue Perspektiven entdecken: Raum für Leichtigkeit und Tiefe beim agilen Teamwork.

Für: Menschen in agilen Rollen, weitere Infos und pdf hier

AGILE ARBEITSMETHODEN IN SOZIALWIRTSCHAFT UND VERWALTUNG

Den aktuellen Herausforderungen mit Zusammenarbeit und Selbstorganisation begegnen

Dieses Angebot spricht eine wachsende Zahl von Menschen in Teams, Projekten oder Gremien an, die nicht zwangsläufig „agil“ werden wollen, aber wirksam(er) miteinander arbeiten möchten. Sie fragen sich, wie sie ihren wachsenden Anforderungen durch eine besser gestaltete Art des Miteinanders gerecht werden können. Agile Haltung, Methoden und Vereinbarungen fördern eine flexible, stärker selbst organisierte Team- und Projektarbeit auf allen Ebenen der Organisation – zum Nutzen des Kunden, Klienten oder Users. Gleichzeitig wird Führung dadurch entlastet bzw. Führungsverantwortung stärker dezentralisiert.

Formate:  Workshop, Teamentwicklung, Beratung, Training, Coaching, Moderation, „Workhacks”

Für: Management, Führungskräfte, Projektleitungen und Teams in Sozialwirtschaft, Öffentliche Verwaltung, Verbände, Kirche, Non-Profit-Organisationen. Weitere Infos hier

NATUR ALS BÜHNE FÜR WANDEL: VERÄNDERUNG ALS KONSTANTE BEGREIFEN

Ein buchstäblich bewegender Change-Workshop in und mit der Natur.

Wie gelingt Veränderung – in der Natur, in uns selbst, in gesellschaftlichen Gruppen? Was brauchen wir dafür? Was wissen wir eigentlich über Wandel? Wir lernen von der Natur.

Der Workshop führt uns durch das manchmal unwegsame Gelände von Veränderungen. Wir tauchen ein in die Natur, die einerseits die perfekte Bühne für Wandel ist, verlockend und inspirierend. Die uns aber auch mit ihrer „dunklen Seite“ konfrontiert, mit raschen, starken Erschütterungen, mit der giftigen Rückseite von Heilpflanzen, oder mit ihrer Unberechenbarkeit – egal, wie sehr wir als Mensch glauben, sie zähmen zu können…

Für: Menschen in Organisationen im Change, die durch die Natur einen frischen, bereichernden Blick auf Wandel werfen möchten, der sie inspiriert und in ihrem Tun stärkt. Weitere Infos -> hier

Format: Halb- oder ganztägiger Workshop im Umfeld eines Tagungshauses in der Natur, gerne in Verbindung mit einer Strategieklausur, einem Kongress oder einer Change Management-Weiterbildung.

EINFACH LOSGEHEN. TEAMS UNTERWEGS IN DER NATUR

Moderierte Strategie- und Klausurtage für Teams, Gremien oder Vorstände    

Ideal für strategische Ziele, “schwere” Themen, komplexe Fragen oder anspruchsvolle Entscheidungen. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Themen und Inhalte. Ich bringe viel Moderationserfahrung sowie agile Arbeitsmethoden für Prozessgestaltung bzw. Moderation mit ein. Wir arbeiten, wenn möglich, auch im “Freiraum Natur” und beziehen Themen aus Teamentwicklung ein.

Für: Teams, Gremien, Verbände oder Vorstände von 3 – ca. 15 Personen

Format:  Moderierte Klausurtagung oder Teamentwicklung, teilweise in der Natur

SPEZIALTHEMA: PROFESSIONELLES TRENNUNGSMANAGEMENT – ERFOLGSFAKTOREN FÜR HR
  • neu in 2021: Professionelles Trennungsmanagement – Erfolgsfaktoren für HR -> hier
  • Beratung des Personalbereichs: Beratung, Konzepte, Schulungen, Prozessgestaltung (nur nicht-juristische Themen)
  • Einzelcoaching (direkt oder indirekt) Betroffener  Getrennte, Vorgesetzte, Personaler, Zurückbleibende
  • Trennungsmanagement als Change-Prozess   Workshops für HR, Führungskräfte und Change Manager
  • Begleitung und Stärkung der Zurückbleibenden Teamklausuren und –entwicklung als Übergangsbegleitung
  • „The dark side of change“: Coaching am Berg Coaching in der Natur zu Trennung, Trauer und Abschied

Zum Weiterlesen:

  • Trennungsmanagement Produkte / Angebote 2021 als pdf -> hier
  • Fachbuch “Trennungsmanagement in Unternehmen. Trennungsprozesse in Führung und Personalwesen fair und transparent gestalten”. Springer Verlag. Print und eBook: Springer Shop
  • Coaching zur Begleitung von Übergängen durch den digitalen Wandel”. Artikel im Coaching-Newsletter 7-8/2018
  • Artikel „Neuland. Coaching im Umfeld agiler Landschaft“, Coaching-Magazin 2/2018 hier